Für die Gießen 46ers steht in der Basketball-Bundesliga ein eminent wichtiges Heimspiel an.

Die Mittelhessen, aktuell Tabellenletzter, treffen am Samstag (20.30 Uhr) auf Oldenburg. Die Gäste befinden sich nur drei Ränge vor den Gießenern. Mit einem Sieg könnten die 46ers den Abstand zum rettenden Ufer wenigstens etwas verringern. Zu einem Wiedersehen kommt es dabei mit Ex-Gießen-Coach Ingo Freyer. Der 51- Jährige hatte die 46ers von 2017 bis 2020 gecoacht und wurde Ende Januar Trainer der Oldenburger, die er auf dem letzten Tabellenplatz übernommen hatte.