Mieser Start, starke Aufholjagd, bitteres Ende: Die Gießen 46ers haben knapp gegen Alba Berlin verloren. Im Kampf um den Klassenerhalt ist es ein Rückschlag für die Mittelhessen.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found 46ers verlieren Heimspiel gegen Berlin

Gießen 46ers Alba Berlin
Ende des Audiobeitrags

Die Gießen 46ers haben in der Basketball-Bundesliga bei ihrer Mission Klassenerhalt einen kleinen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Mittelhessen verloren am Dienstagabend gegen das Spitzenteam Alba Berlin mit 96:102 (50:49).

Besonders bitter machte die Niederlage der Umstand, dass die 46ers nach einem miserablen Anfangsviertel bis zur Halbzeit wieder im Spiel waren. Auch im dritten Viertel blieb die Partie eng, erst in den letzten zehn Minuten sorgte Alba für die Entscheidung und gewann am Ende knapp. Beste Werfer der Gießener waren Garrett und Thomas mit jeweils 19 Punkten.

Weitere Informationen

Giessen 46ers - Alba Berlin 96:102 (50:49)

Beste Werfer Gießen: Garrett (19), Thomas (19), Bryant (13), James (12), Pjanic (12), Stark (11), Hamilton (10)
Beste Werfer Berlin: Eriksson (20), Granger (16), Siva (15), Thiemann (12), Sikma (11), Lo (10), Fontecchio (10)

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr1, 14.04.2021, 0 Uhr