Nach zweiwöchiger Pause greifen die ausgeruhten Skyliners Frankfurt am Sonntag (15 Uhr) wieder ins Bundesliga-Geschehen ein.

Für das Team von Head-Coach Sebastian Gleim steht dann das Auswärtsspiel bei den Baskets Bamberg im Terminkalender. Gleim erwartet ein komplett anderes Spiel als vor drei Wochen, das Frankfurt mit 76:86 verlor. "Bamberg wird im Vergleich zum Hinspiel vermutlich einige Spieler im Kader haben, die von Verletzungen zurückkommen", so der Skyliners-Coach. Die Bamberger sind das treffsicherste Team der Liga aus dem Zwei-Punkte-Bereich, zeigen bei den Drei-Punkte-Würfen aber Schwächen.