Nach fünf Niederlagen in Folge sind die Skyliners Frankfurt am vorletzten Spieltag in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Skyliners siegen in Würzburg

Skyliners-Trainer Sebastian Gleim
Ende des Audiobeitrags

Die Skyliners Frankfurt haben in der Basketball-Bundesliga in Würzburg gewonnen. Das Spiel am Freitagabend endete 95:66 (49:39) aus der Sicht der Frankfurter. Es war der erste Sieg seit der Quarantäne Anfang April. Danach hatte das Team fünf Niederlagen in Folge kassiert.

In allen Vierteln überlegen

Beim Tabellen-16. Würzburg ließ die Mannschaft von Sebastian Gleim von Beginn an nichts anbrennen und war in allen vier Vierteln überlegen, folgerichtig stand am Ende der deutliche Sieg. Am Sonntag (15 Uhr) geht es zum Saisonabschluss gegen Hamburg.

Erst am Donnerstag hatten die Skyliners mitgeteilt, die Lizenz für die kommende BBL-Saison ohne Auflagen erhalten zu haben.

Weitere Informationen

Würzburg - Frankfurt 66:95 (39:49)

Beste Werfer Würzburg: Ward (12), Chapman (11), Jones (10)
Beste Werfer Frankfurt: Moore (23), Robertson (22), Murphy (15), Gudmundsson (11)

Ende der weiteren Informationen

Sendungen: hr1, Nachrichten, 07.05.2021, 22 Uhr