Audio

Skyliners rutschen auf Platz 18 ab

Die Skyliners Frankfurt haben beim Auftritt in Bamberg zwischenzeitlich zwar eine tolle Moral gezeigt. Doch am Ende waren die Hessen chancenlos.

Die Skyliners Frankfurt konnten ihre Ausfälle nicht kompensieren und unterlagen bei Brose Bamberg am Samstagabend deutlich mit 83:100 (36:57). Die Hessen gaben sich zwar nicht auf und zeigten vor allem im dritten Viertel tolle Moral (27:21).

Dennoch stand im Kellerduell zwischen dem Tabellenletzten und -vorletzten eine schmerzhafte Pleite. Die Skyliners rutschen nach nur einem Sieg aus sieben Partien auf Rang 18. Beste Werfer der Frankfurter waren Quantez Robertson und Laurynas Beliauskas mit jeweils 18 Punkten. Bei Bamberg erzielte Christian Sengfelder 21 Punkte.

Weitere Informationen

Baskets Bamberg - Skyliners Frankfurt 83:100 (57:36)

Beste Werfer Bamberg: Sengfelder 21, Miller 13, Bohacik 13, Young 13, Wohlrath 11, Heckmann 10

Beste Werfer Frankfurt: Robinson 18, Beliauskas 18, Obiesie 14

Zuschauer: 3.317

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen