Die Frankfurt Skyliners haben ihr Heimspiel gegen Bamberg trotz zwischenzeitlich deutlicher Führung verloren.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Skyliners unterliegen Bamberg

Skyliners Bamberg
Ende des Audiobeitrags

Bittere Pille für die Skyliners Frankfurt: Am Dienstagabend verloren die Hessen ihr Heimspiel mit 76:86. Und das, obwohl die Skyliners lange Zeit ein gutes Spiel zeigten und teilweise deutlich in Führung lagen. Zur Pause standen die Zeichen noch auf Sieg, die Führung der Hessen betrug 48:32.

Nach der Pause aber der Einbruch, die Hessen verloren völlig den Faden, die beiden folgenden Viertel entschieden die Gäste aus Bamberg deutlich für sich und drehten somit noch die Partie. Bester Werfer bei den Skyliners war Rasheed Moore mit 22 Punkten, die Hessen liegen nun auf Tabellenplatz neun.

Spiel der Gießen 46ers fällt kurzfristig aus.

Das Spiel der Gießen 46ers gegen Würzburg, das ebenfalls am Dienstagabend hätte stattfinden sollen, ist derweil kurzfristig abgesagt worden. Grund dafür war ein positiver Corona-Test bei einem Spieler der Würzburger. Der Spieler befindet sich bereits in Quarantäne, alle anderen Spieler und Teammitglieder wurden negativ getestet. Ein neuer Termin steht noch aus.