Will Cherry Skyliners Frankfurt

Die Skyliners Frankfurt haben in der Basketball-Bundesliga eine bittere Niederlage kassiert. Auch die Gießen 46ers hatten das Nachsehen.

Ist das bitter: Die Skyliners Frankfurt haben am Samstagabend den dritten Sieg in Folge denkbar ärgerlich verpasst. In Bayreuth verloren die Hessen am Ende mit 72:85. Dabei befanden sich die Skyliners lange auf Augenhöhe und hatten den Sieg in Reichweite, legten dann aber ein desaströses letztes Viertel (7:26) aufs Parkett. Die Skyliners bleiben damit auf dem 16. Tabellenplatz. Bester Werfer bei den Hessen war Will Cherry mit 18 Punkten.

Audiobeitrag

Audio

Niederlagen für hessische Basketball-Bundesligisten

Ende des Audiobeitrags

Auch die Gießen 46ers mussten eine Niederlage schlucken. Die Hessen hatten im Auswärtsspiel bei den Niners Chemnitz am Ende mit 75:82 das Nachsehen. Die 46ers sind aktuell Tabellen-Dreizehnter, bester Werfer gegen Chemnitz war T. J. Williams mit 17 Punkten.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen