Skyliners Alba

Die Skyliners Frankfurt sind mit einer Niederlage in Berlin in die neue Saison der Basketball-Bundesliga gestartet.

Videobeitrag

Video

zum Video Sebastian Gleim: "Wir fahren mit einem positiven Gefühl nach Hause"

Sebastian Gleim, Trainer der Skyliners Frankfurt
Ende des Videobeitrags

Beim amtierenden Meister und Pokalsieger Alba Berlin war am Sonntag nichts für die Hessen zu holen. Bereits zur Pause lagen die Skyliners deutlich mit 22:49 im Rückstand. Erst im letzten Viertel kamen die Hessen besser in die Partie, am Ende stand dennoch eine 66:79-Niederlage. Bester Werfer bei den Skyliners war Jon Axel Gudmundsson mit 21 Punkten.

Videobeitrag

Video

zum Video Marco Völler: "Wir haben uns mehr ausgerechnet"

Marco Völler von den Skyliners Frankfurt
Ende des Videobeitrags

Bereits vor dem Spiel stand die Partie aus hessischer Sicht unter keinem guten Stern. Da es im Laufe der Woche zu positiven Corona-Tests kam, die sich später jedoch nicht bestätigten, hatte Headcoach Sebastian Gleim das Team unter der Woche nicht in der Trainingshalle versammeln können.

Weitere Informationen

Alba Berlin - Skyliners Frankfurt 79:66 (49:22)

Beste Werfer Berlin: Sikma (14), Granger (13), Lammers (12), Thiemann (11), Fontecchio (10)
Beste Werfer Frankfurt: Gudmundsson (21), Moore (13)

Zuschauer: keine

Ende der weiteren Informationen