Drei Tage nach der deutlichen Niederlage in Ludwigsburg peilen die Skyliners Frankfurt Wiedergutmachung an: Am Donnerstag geht es ab 19 Uhr in Göttingen um die nächsten Punkte in der Basketball-Bundesliga.

Trainer Sebastian Gleim warnt vor der Heimstärke des Gegners. "Zunächst müssen wir uns allerdings voll auf uns konzentrieren, dann gehen wir auf Göttingen ein."

Mit nur einem Sieg aus den letzten fünf Bundesliga-Spielen finden sich die Skyliners derzeit auf Platz 13 der Tabelle wieder. Bereits am 04. Januar steigt das Hessenderby gegen die Gießen 46ers in Frankfurt.