Die Skyliners Frankfurt reisen am dritten Spieltag am Samstag (18 Uhr) nach Oldenburg.

"Sie sind ein sehr erfahrenes Team und werden jeden unserer Fehler sofort bestrafen. Daran können wir uns messen und wachsen bleiben", sagte Skyliners-Headcoach Sebastian Gleim. Sein Team hatte gegen Berlin und München je eine Halbzeit aufgetrumpft, hatte dann aber stark nachgelassen. Mit der Trainingswoche aber war Gleim zufrieden. "Wir machen spielerische Fortschritte und wollen defensiv den Druck weiter erhöhen und besser rebounden", sagte er. Fraglich ist der Einsatz von Emmanuel Lecomte, der sich im Aufbautraining befindet.