John Bryant verteidigt den Korb gegen die Skyliners-Offensive
Das Hinspiel gewannen die 46ers denkbar knapp. Und das Rückspiel? Bild © Imago Images

Die Playoffs können weder die Skyliners noch die 46ers noch erreichen. Im Hessenderby geht es aber immerhin noch um die Ehre.

Gegen Ende der Saison keimte noch einmal kurz Hoffnung bei den Frankfurt Skyliners auf. Fünf Spiele aus sechs Spielen konnten die Bundesliga-Basketballer einfahren, die Playoff-Ränge schienen plötzlich wieder in greifbarer Nähe. Dann aber setzte es eine Auswärtsniederlage in Braunschweig und der Traum von den Playoffs war endgültig beerdigt.

Ähnlich erging es den Gießen 46ers, die zuletzt in Vechta verloren und ebenfalls nicht mehr die Playoffs erreichen können. Und so bleibt das Derby am 34. und letzten Spieltag der Saison einzig eine Frage der Ehre. Das Hinspiel verloren die Skyliners denkbar knapp mit 90:91. Sollten die Gießener erneut siegreich vom Feld gehen, wäre es der  vierten Derbysieg in Folge.

"Gegen Gießen erwartet uns ein hart umkämpftes Spiel"

Auch deswegen weiß Skyliner Quantez Robertson: "Gegen Gießen erwartet uns ein hart umkämpftes Spiel - sie werden uns schlagen wollen und wir werden sie schlagen wollen!“ Los geht es in Frankfurt um 18 Uhr.