Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Klare Niederlage gegen Bayern München

Am Ende wurde es deutlich: Die Skyliners Frankfurt hatten gegen den FC Bayern das Nachsehen.

Die Skyliners Frankfurt haben im zweiten Saisonspiel gegen den FC Bayern München ihre zweite Saison-Niederlage kassiert. Gegen das Spitzenteam reichte ein starkes erstes Viertel nicht für die Sensation.

Die Skyliners Frankfurt unterlagen dem FC Bayern München in der Basketball-Bundesliga am Sonntagnachmittag am Ende deutlich mit 52:75 (34:28). Den starken Start mit einer 19:11-Führung im ersten Viertel konnte die Mannschaft von Headcoach Sebastian Gleim nicht über die Zeit bringen.

Zipser zieht Skyliners den Zahn

Der FC Bayern drehte danach auf und zog unaufhaltsam auf und davon. Überragender Mann der Partie war der Münchner Shooting Guard Paul Zipser mit 24 Punkten - gleichzeitig sein persönlicher Rekord. Bester Werfer auf Seiten der Skyliners war der Isländer Jon Axel Gudmundsson mit elf Punkten.

Weitere Informationen

Skyliners Frankfurt - Bayern München 52:75 (34:28)

Beste Werfer: Gudmundsson (11) für Frankfurt - Zipser (24) für München
Zuschauer: keine

Ende der weiteren Informationen