Die Skyliners Frankfurt sind am Samstag gegen Bayreuth gefordert.

Nach bislang nur einem Sieg aus fünf Spielen ist es für das Team von Headcoach Sebastian Gleim höchste Eisenbahn, den ersten Heimsieg einzufahren. Gegen die im Tabellenmittelfeld angesiedelten Bayreuther wird das aber kein Selbstläufer. "Bayreuth ist auch in dieser Spielzeit ein Team, welches um die Playoffs spielt", so Gleim. "Sie haben einige erfahrene Spieler in ihren Reihen. Entscheidend für uns wird sein, dass wir sowohl mit viel Energie, aber auch immer mit hohem Fokus spielen." Spielbeginn ist um 18 Uhr.