Wegen der Länderspielreisen sind die Spiele der Frankfurt Skyliners und Gießen 46ers des 4. Spieltags verlegt worden.

Grund dafür ist der zeitliche Konflikt zwischen der Rückkehr der Nationalspieler von den Länderspielreisen Ende November und den vorgeschriebenen Corona-Testungen. Der Spieltag war eigentlich für den 3. und 4. Dezember angesetzt. Während das Spiel der Skyliners gegen Ulm noch nicht neu terminiert wurde, wurde das Spiel der 46ers in Braunschweig vom 3. Dezember auf Dienstag, den 8. Dezember (20.30 Uhr) verlegt.