Die Basketball-Bundesligisten Skyliners Frankfurt und Ulm stehen auf der vorläufigen Teilnehmerliste für den Europokal in der kommenden Saison.

Das teilten die Organisatoren des Wettbewerbes am Montag mit. Demnach soll die neue Spielzeit im von der Euroleague organisierten Eurocup am 30. September beginnen. Die Auslosung der Vorrunden-Gruppen soll am 10. Juli stattfinden.

In der Euroleague wird die Bundesliga wie in dieser Saison durch Bayern München und Alba Berlin vertreten sein. Da die Spielzeit 2019/20 wegen der Coronavirus-Pandemie abgebrochen wurde, erhalten alle teilnehmenden Clubs einen Startplatz für die neue Runde.