Nach der Niederlage im Hessen-Derby gegen Gießen wollen die Skyliners Frankfurt zurück in die Erfolgsspur: Am Samstag (20.30 Uhr) muss das Team im ersten Spiel des neuen Jahres in Weißenfels ran.

Der Gegner hatte nach vier Siegen in Folge zuletzt ebenfalls eine Niederlage einstecken müssen.

"Wir haben drei Tage nach dem Spiel in Gießen die Chance, es wieder besser zu machen. Das lässt uns nicht viel Zeit zur Erholung, aber eben auch nicht, um das Spiel zu sehr zu überdenken", so Skyliners-Coach Sebastian Gleim. "Wir müssen einfach alle Kräfte mobilisieren."