Nach der deutlichen Heimniederlage gegen Vechta stehen die Skyliners Frankfurt im Nachholspiel in Würzburg am Donnerstag (20.30 Uhr) unter Zugzwang.

Der Gegner liegt aktuell auf dem von den Skyliners anvisierten achten Tabellenplatz, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigen würde.

"Es ist ein Charakterspiel für uns in einer schwierig zu spielenden Atmosphäre, aber ich freue mich auf die Herausforderung", so Trainer Gordon Herbert. "Wenn wir in den restlichen Spielen konstant sein wollen, müssen wir in der Defensive konstant sein."