Gordon Herbert
Erfolgscoach Gordon Herbert Bild © Imago Images

Gordon Herbert ist neuer Associate Headcoach der kanadischen Basketball-Nationalmannschaft. Der Skyliners-Trainer soll die Nordamerikaner zu den Olympischen Spielen nach Japan führen – gemeinsam mit einem frischgebackenen NBA-Meistertrainer.

Audiobeitrag
Eine Szene aus einem Basketball-Spiel

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Herbert wird Kanada-Coach

Ende des Audiobeitrags

Skyliners-Trainer Gordon Herbert wird Associate Headcoach der kanadischen  Nationalmannschaft. Das gab der Frankfurter Bundesligist am Dienstag bekannt. Hebert soll helfen, die Kanadier zu den Olympischen Spielen 2020 in Japan zu führen. Den Skyliners bleibt der 60-Jährige als sportlicher Berater verbunden.

Headcoach der Nordamerikaner ist Nick Nurse, der jüngst mit den Toronto Raptors den NBA-Titel geholt hat. "Es ist eine Ehre für mich, Teil dieser Vision zu sein und mein Land auf dieser Bühne repräsentieren zu können", sagte Herbert über das Engagement. Er dankte den Skyliners, dass er diese Gelegenheit wahrnehmen kann.

Gleim übernimmt die Skyliners

Herbert war bislang schon zehn Jahre Headcoach der Skyliners. Nach der Saison 2019/20 wird er diesen Job auch wieder übernehmen. Seine Wohnung in Frankfurt wird er behalten. Sein Sohn Daniel bleibt Assistenz-Trainer bei den Hessen. In Herberts Abwesenheit übernimmt Sebastian Gleim das Bundesliga-Team. Der 34-Jährige trainierte bislang die Skyliners Juniors in der ProB.