Nach dem ersten Saisonsieg wollen die Skyliners Frankfurt im Heimspiel gegen Bamberg nachlegen.

Jetzt gilt es, nachzulegen: Nach dem 88:80-Erfolg in Ulm wollen die Skyliners Frankfurt in der Basketball-Bundesliga direkt den zweiten Saisonsieg einfahren. Einfach wird das aber nicht: Mit Bamberg empfangen die Hessen am Sonntag (15 Uhr) den aktuellen Tabellendritten.

"Bamberg ist ein komplettes Team. Sie spielen sehr gute Verteidigung, gerade beim gegnerischen Pick and Roll sind sie sehr aggressiv. Dazu kommt, dass sie auch beim Rebound ihre Stärken haben", warnt Headcoach Diego Ocampo. "Für uns wird entscheidend sein, dass wir in der Entscheidungsfindung Schritte nach vorne machen."