Die Skyliners Frankfurt haben einen Corona-Fall im Team.

Die Spiele bei den Riesen Ludwigshafen (Sonntag, 15 Uhr) und gegen die Würzburg Baskets (Mittwoch, 20.30 Uhr) wurden kurzfristig verlegt. Die beiden Partien sollen bald neu terminiert werden. Bei den regelmäßigen PCR-Testungen der Bundesliga ist ein namentlich nicht genannter Spieler positiv getestet worden. Alle anderen Tests fielen negativ aus. Der Betroffene wurde umgehend isoliert. Das Gesundheitsamt ordnete eine Quarantäne für alle Teammitglieder an, die mit dem positiv Getesteten in Kontakt waren.