Szene aus dem Spiel zwischen Frankfurt und Ludwigsburg

Der Negativtrend der Skyliners Frankfurt geht weiter. Gegen das Top-Team aus Ludwigsburg gab es am Sonntag die sechste Niederlage in Folge. Erst punkteten die Hessen zu wenig, dann zu spät.

Videobeitrag

Video

zum Video Negativtrend der Skyliners geht weiter

hebu
Ende des Videobeitrags

Basketball-Bundesligist Skyliners Frankfurt wartet weiter auf den ersten Sieg seit Anfang Januar. Das 54:79 (21:33) gegen die Riesen Ludwigsburg am Sonntag war bereits die sechste Niederlage in Folge. Zuletzt hatten die Hessen am 15. Spieltag gegen die Gießen 46ers gewonnen (81:65).

Gegen Ludwigsburg taten sich die Skyliners vor allem im eigenen Scoring schwer. Im ersten Viertel kamen sie auf gerade einmal 13 Punkte, im zweiten sogar nur auf acht. Eine Aufholjagd der Frankfurter im letzten Abschnitt, als ihnen kurz vor der Schlusssirene noch einmal 15 Punkte gelangen, kam zu spät.

Weitere Informationen

Skyliners Frankfurt - Riesen Ludwigsburg 54:79 (33:21)

Punkte Frankfurt: Hines 16, Jones 15, Kratzer 7, Mcquaid 5, Schoormann 3, Vargas 3, Kayser 2, Völler 2, Robertson 1

Punkte Ludwigsburg: Knight 20, Weiler-Babb 14, Carrington 12, Smith 9, Leissner 8, Wimbush II 5, Konga 3, Wohlfarth-Bottermann 3, Brase 2, Caisin 2, Hukporti 1

Zuschauer: 4.540

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel! Bundesliga, 1.3.2020, 22.05 Uhr