Die Skyliners Frankfurt sind weiter Schlusslicht der Basketball-Bundesliga. Gegen die Bayern war das Spiel zur Halbzeit bereits gelaufen.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Skyliners unterliegen München

Len Schoormann und Teamkollegen von den Skyliners Frankfurt schauen enttäuscht.
Ende des Audiobeitrags

Die Skyliners Frankfurt haben auch ihr fünftes Spiel in der Bundesliga verloren. Am Sonntag zogen die Hessen vor 2.440 in der Ballsporthalle gegen den FC Bayern München mit 50:78 (30:50) den Kürzeren. Das Spiel gaben die Hausherren bereits im zweiten Viertel aus der Hand.  

Bis zum 28:32 hielten die Skyliners mit dem Titelaspiranten aus Bayern gut mit. Dann verlor das junge Team aber komplett den Faden. Die Bayern legte einen 18-0-Lauf aufs Parkett und die Partie war vorzeitig entschieden. Aufbauspieler Brancou Badio war mit 20 Punkten erfolgreichster Frankfurter Werfer.   

Weitere Informationen

Skyliners Frankfurt - FC Bayern München 50:78 (30:50)

Beste Werfer Frankfurt: Badio 20

Beste Werfer München: Obst 13, Hilliard 13, Schilling 11, Djedovic 10

Zuschauer: 2.440

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Transparenzhinweis

Das Endergebnis wurde fälschlicher Weise zunächst mit 50:79 angegeben. Wir haben das im Text korrigiert.

Ende der weiteren Informationen