Leon Kratzer

Die Basketballer der Skyliners Frankfurt kommen in der Bundesliga langsam in Fahrt. In Ulm feierten die Hessen am Sonntagabend den zweiten Saisonsieg.

Jubel bei den Skyliners Frankfurt: Das Team von Trainer Sebastian Gleim feierte in Ulm mit dem 78:72 den nächsten Erfolg. Nach dem Overtime-Sieg gegen Hamburg vergangene Woche haben die Skyliners nun vier Punkte auf ihrem Konto. Beste Scorer auf Seiten der Hessen waren Lamont Jones mit 23 Punkten und Leon Kratzer, der 13 Zähler sammelte.     

Vor 6.000 Zuschauern lagen die Skyliners nach dem ersten Viertel 14:20 hinten. Bis zur Pause (33:38) konnten die Hessen den Rückstand nur etwas verkürzen. Ein starkes drittes Viertel brachte die Gäste mit 55:53 in Führung. Im spannenden Schlussabschnitt zeigte sich Frankfurt nervenstark und brachte den zweiten Saisonsieg über die Zeit.

hr-Sendung: hr3, 27.10.2019, 21 Uhr