Nackenschlag für die Skyliners Frankfurt. Im Abstiegsduell gegen Würzburg verloren die Hessen erneut. Die Folge: Platz 18.

Audiobeitrag

Audio

Skyliners verlieren gegen Würzburg

Die Krise der Skyliners Frankfurt verschärft sich.
Ende des Audiobeitrags

Die Skyliners Frankfurt konnten ihren Negativlauf in der Basketball-Bundesliga auch am Mittwochabend nicht stoppen. Im Kellerduell gegen Würzburg verloren die Hessen 61:69 (25:44). Die Aufholjagd im zweiten Durchgang blieb unbelohnt.

Nach der achten Niederlage in Folge stecken die Skyliners mit nur zehn Punkten weiter tief im Keller und rutschen sogar auf den letzten Tabellenplatz ab. Bester Werfer der Frankfurter war Rasheed Moore mit zwölf Treffern, für Würzburg traf William Buford (17) am häufigsten.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen