Diego Ocampo als Trainer in Zaragoza

Die Skyliners Frankfurt haben einen neuen Head-Coach gefunden. Der Spanier Diego Ocampo soll den Basketball-Bundesligisten in die Zukunft führen und die jungen Spieler weiterentwickeln.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Ocampo ist neuer Skyliners-Coach

Diego Ocampo bei einem Ligaspiel in Spanien
Ende des Audiobeitrags

Die Skyliners Frankfurt haben wieder einen Head-Coach. Wie die Hessen am Freitag mitteilten, übernimmt der Spanier Diego Ocampo den Bundesligisten, der die Saison 2020/21 auf dem elften Tabellenplatz beendet hat. Ocampo tritt damit die Nachfolge von Sebastian Gleim an, der sich den Crailsheim Merlins angeschlossen hat. Der Spanier hat in Frankfurt einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Ziel: Talente fördern

"Wir wollen in den nächsten Jahren die Entwicklung unserer jungen Talente wieder mehr in den Fokus stellen und unser gesamtes Ausbildungssystem weiterentwickeln", so Gunnar Wöbke, der geschäftsführende Gesellschafter der Skyliners. Die sportliche Leitung des Teams soll in den kommenden Wochen weiter ergänzt werden.

Der 44 Jahre alte Ocampo gilt als ausgewiesener Experte in der Förderung junger Spieler. Die vergangene Saison begann für ihn als Coach des spanischen Erstligisten Zaragoza. Nach acht Ligaspielen und nur zwei Siegen wurde er dort aber schon wieder entlassen.

Arbeit mit mehreren NBA-Spielern

Davor betreute er zwei Jahre lang die zweite Mannschaft des FC Barcelona und war bei den Katalanen zudem als Koordinator des "Spieler- und Trainer-Entwicklungsprogramms" tätig. In Barcelona arbeitete er mit mehreren späteren NBA-Spielern zusammen – unter anderem mit Marc Gasol (Los Angeles Lakers) und Kristaps Porzingis (Dallas Mavericks).

"Ich will mein Wissen und meine Kräfte dafür nutzen, die Identität des Clubs und all jene Dinge, die bereits gut gemacht werden, weiterzuführen und weiter zu entwickeln", formulierte Ocampo seine Ziele mit den Skyliners. "Ich möchte, dass unsere Fans eine Mannschaft sehen, welche den Ball gut bewegt, jede Sekunde mit Leidenschaft spielt und der es einfach Spaß macht zuzuschauen."