Audio

Audioseite Skyliners Frankfurt verlassen Abstiegsränge

Die Spieler der Skyliners jubeln nach dem Sieg gegen Crailsheim

Die Skyliners Frankfurt kommen in der Basketball-Bundesliga langsam ins Rollen. Dank einer starken Rebound-Arbeit schlagen die Hessen die Crailsheim Merlins und verlassen endlich die Abstiegszone.

Die Skyliners Frankfurt haben die Abstiegsränge der Basketball-Bundesliga verlassen. Die Hessen gewannen am Sonntag ihr Heimspiel gegen die von Ex-Coach Sebastian Gleim trainierten Crailsheim Merlins mit 80:73 (35:35) und sprangen in der Tabelle von Platz 17 auf Rang 13. Für die Skyliners war es der zweite Sieg in Folge.      

Erneut starteten die Hessen langsam ins Spiel, danach allerdings wirkten die Hausherren konzentrierter als Crailsheim. Das Spiel gewann Frankfurt unter dem Korb. Das Rebound-Duell entschieden die Gastgeber mit 50:27 deutlich für sich. Bester Werfer der Hessen war Len Schoormann mit 17 Punkten. Lorenz Brenneke gelang mit 10 Punkten und 12 Rebounds ein Double-Double.

Weitere Informationen

Skyliners Frankfurt - Crailsheim Merlins 80:73 (35:35)

Beste Werfer Frankfurt: Schoormann 17, Wank 13, Robertson 11, Brenneke 10, Cherry 10

Best Werfer Crailsheim: Shorts 25, Harris 11

Zuschauer: 1.250

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen