Adi Hütter und André Silva von Eintracht Frankfurt