Verena Aschauer wird den Eintracht Frankfurt Frauen beim Trainingsauftakt im Januar fehlen. Grund ist eine Operation am Fuß.

Die österreichische Verteidigerin Verena Aschauer fehlt Eintracht Frankfurt Anfang Januar beim Trainingsauftakt. Aschauer musste sich kurz vor Weihnachten am rechten Sprunggelenk einem ambulanten Eingriff unterziehen. Das teilte der Verein am Mittwochmittag mit. Nach länger anhaltenden Fußbeschwerden wurden unter anderem ein Knochensporn sowie entzündetes Sehnengewebe operativ entfernt. Die 26-Jährige wird den Adlerträgerinnen bis auf Weiteres fehlen.