In unserem Bundesliga-Ticker bekommen Sie immer die neuesten Nachrichten über Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98.

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Freiburger Mittelfeld-Engpass gegen die Eintracht

    Eintracht Frankfurt trifft am Mittwoch im Auswärtsspiel beim SC Freiburg (20.30 Uhr) auf ersatzgeschwächte Breisgauer. Gleich drei Freiburger Mittelfeld-Spieler fehlen durch die Vorfälle beim vergangenen Liga-Spiel gegen Bayern München. Baptiste Santamaria und Amir Abrashi hatten sich im Duell gegen den Rekordmeister verletzt, Nicolas Höfler sah die fünfte gelbe Karte und ist gesperrt. Da alle drei normalerweise im zentralen Mittelfeld auf der sogenannten Sechs spielen, könnte dort eine personelle Schwachstelle bei den Freiburgern entstehen.

  • Top-Thema

    Eintracht-Umstellungen vor Freiburg-Spiel

    Bei Eintracht Frankfurt stehen vor dem Liga-Spiel beim SC Freiburg (Mittwoch, 20.30 Uhr) personelle Umstellungen an. Nach dem Karriere-Ende von David Abraham wird vermutlich der Brasilianer Tuta in die Innenverteidigung rücken. In dieser Saison stand der 21-Jährige bislang zweimal in der Eintracht-Startelf (gegen Bayern und Augsburg). Fraglich ist der Einsatz von Martin Hinteregger. Hinteregger hatte am Sonntag beim 3:1-Sieg gegen Schalke einen Schlag gegen den Oberschenkel erhalten. "Der Muskel hat zugemacht", sagte Trainer Adi Hütter. Sollte Hinteregger ausfallen, würde Makoto Hasebe - wie schon in der 2. Halbzeit gegen Schalke - in die Innenverteidigung rücken. Den dann freien Platz im Mittelfeld könnten Ajdin Hrustic, Stefan Ilsanker oder der zuletzt an Knieproblemen laborierende Sebastian Rode einnehmen. Nähere Informationen werden von der Pressekonferenz mit Adi Hütter am Dienstagmittag erwartet.

  • Top-Thema

    heimspiel! spricht über Luka Jovic

    Eintracht Frankfurt hat ein emotionales Wochenende hinter sich: Kapitän David Abraham hat Lebewohl gesagt, Luka Jovic einen Einstand nach Maß gefeiert. Und wie geht es jetzt weiter? Das fragt das heimspiel! gemeinsam mit Basti Red von FUSSBALL 2000 und Journalist Yannick Hüber.

    Videobeitrag

    Video

    zum hr-fernsehen.de Video Eintracht verabschiedet Abraham und feiert Jovic

    Luka Jovic lässt Eintracht wieder träumen.
    Ende des Videobeitrags
  • Top-Thema

    FUSSBALL2000: Freude über Abraham und Jovic

    David Abraham geht, Rückkehrer Luka Jovic feiert Traum-Comeback: Eintracht Frankfurt brennt gegen Schalke 04 ein Feuerwerk der Emotionen ab und träumt plötzlich von der Champions League. Aber: Wer ersetzt Abraham?

    Externer Inhalt

    Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

    An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Ende des externen Inhalts
  • Top-Thema

    Fix: Kohr schließt sich Mainz an

    Eintracht-Mittelfeldspieler Dominik Kohr hat sich bis 30. Juni 2021 dem FSV Mainz 05 auf Leihbasis angeschlossen. Der 26-Jährige stand beim Duell zwischen den Frankfurtern und dem FC Schalke 04 schon nicht mehr im Kader der Hessen. "In unserem Kader haben derzeit andere Spieler auf seiner Position die Nase vorn. Daher ist der Schritt in dieser Phase klug und konsequent", sagte Sportvorstand Fredi Bobic. Kohr selbst will nun die auf Platz 17 stehenden Rheinhessen vor dem Abstieg bewahren: "Wer mich kennt weiß, das sich kämpfen und beißen kann. Ich werde alles tun, damit wir uns Stück für Stück aus dem Tabellenkeller rauskämpfen."

  • Top-Thema

    Mainz bestätigt Interesse an Kohr

    Der FSV Mainz 05 hat das Interesse an einer Leihe von Eintracht-Mittelfeldspieler Dominik Kohr bestätigt. "Wir haben mit dem Spieler gute Gespräche geführt und zugleich auch den Kontakt zur Eintracht aufgenommen und positive Gespräche geführt", bestätigte Mainz-Sportdirektor Martin Schmidt bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Wolfsburg die Informationen des hr-sport. Schmidt bremste zwar: "Der Transfer ist noch nicht spruchreif, es ist nichts unterschrieben. Es befindet sich aber auf einem Weg, der positiv enden könnte." Das Ziel ist aber klar: "Wir müssen sehen, wie schnell wir das finalisieren können."

  • Top-Thema

    Darmstädter Optimismus trotz Niederlagen-Serie

    Das Jahr 2021 hat für Darmstadt 98 mit drei Niederlagen begonnen, die deutlichste am Sonntag beim 0:3 in Heidenheim. Trotzdem bleiben die Lilien optimistisch. "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den Leistungen, die wir zeigen, die Siege einfahren werden, auch wenn wir natürlich wissen, dass 18 Punkte nach 16 Spieltagen nicht für uns sprechen", sagte Verteidiger Immanuel Höhn am Montagmittag in einem virtuellen Presse-Gespräch. Die Lilien hätten mit der Art und Weise wie man spiele, weit über 20 Punkte holen müssen. Der Darmstädter Vorsprung vor dem Abstiegs-Relegationsplatz ist durch die Niederlagen-Serie im Jahr 2021 auf vier Punkte zusammengeschmolzen.

  • Top-Thema

    Dominik Kohr vor Wechsel nach Mainz

    Nach Informationen des hr-sport könnten Eintracht Frankfurt und Mittelfeldspieler Dominik Kohr schon bald getrennte Wege gehen. Demnach soll es ein konkretes Interesse beim abstiegsbedrohten FSV Mainz 05 geben. Ein denkbarer Weg: Die Eintracht könnte Kohr bis zum Saisonende verleihen. Der 26-jährige Mittelfeldspieler spielte bei der Eintracht zuletzt keine Rolle mehr. Am Sonntag beim 3:1-Sieg gegen Schalke stand Kohr nicht im Frankfurter Kader.

  • Top-Thema

    Jovic: "Kein besseres Comeback vorgestellt"

    Luka Jovic hat sich nach seinen zwei Toren beim 3:1-Sieg gegen Schalke über seine erfolgreiche Rückkehr geäußert. "Unglaubliches Gefühl! Sieg, 2 Tore. Hätte mir kein besseres Comeback vorstellen können. Ich hoffe, dies ist nur der Anfang und das Beste kommt noch", schrieb Jovic bei Instagram. Er danke für die Unterstützung. Sein erstes Tor widme er einem "einem wahren Freund, einem großartigen Mann, mit dem ich das Feld teilen durfte", David Abrahham, der am Montag in seine Heimat Argentinien zurückkehrt. Das zweite Tor widme er einem großen Eintracht-Fan, der kürzlich im Alter von 37 Jahren verstarb und "seine liebevolle Frau und drei Kinder zurückgelassen hat. Ruhe in Frieden."

    Externer Inhalt

    Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

    An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Ende des externen Inhalts
  • Top-Thema

    Sow: Motivator für Jovic-Tore

    Eintracht-Mittelfeld-Dauerläufer Djibril Sow (12,5 km gegen Schalke) hat nach dem 3:1-Sieg gegen Schalke verraten, wie er Sturm-Rückkehrer Luka Jovic vor seinem Tor-Doppelschlag motiviert hat. "Ich habe Luka vor dem Spiel gefragt, wie viele Tore er schießt. Jovic habe geantwortet, dass er bei einer Einsatzzeit von 15 Minuten ein Tor schießen werden. Sow habe daraufhin Richtung Jovic erwidert: "Wenn Du 30 Minuten spielst, dann machst Du zwei Tore". Jovic schoss gegen Schalke das 2:1 und das 3:1 für die Eintracht und stand nach seiner Einwechselung 31 Minuten auf dem Platz. Sow: "Dafür bekommt Jovic von mir eine Kleinigkeit."

  • Top-Thema

    Eintracht stellt neues Trikot vor

    Eintracht Frankfurt hat sein Heimtrikot für die kommende Saison vorgestellt. Zu den schwarz-roten Längsstreifen kommt dabei auf der Vorderseite eine Schattierung des Römers, wo die Eintracht traditionell ihre größten Erfolge ausführlich feiert. Das neue Leibchen soll ab August in den Fanshops erhältlich sein.