Der Hessische Fußball-Verband hat beschlossen, bis auf Weiteres keine Hallenturniere durchzuführen und zuzulassen.

Das erklärte der Verband am Montag. Der HFV begründete das mit den aktuellen Corona-Zahlen. "Dies betrifft sämtliche Verbands- und Vereinsturniere aller Altersklassen, also auch Hallenkreismeisterschaften und weitere Aktivitäten in der Halle wie beispielsweise Gehfußball-Turniere", hieß es dazu.

"Die aktuelle epidemische Lage hat uns zu diesem Schritt bewogen“, erklärte Thorsten Bastian, Vorsitzender des Verbandsausschusses für Spielbetrieb und Fußballentwicklung.