Sonny Kittel bejubelt seinen Treffer zum 1:0.

Für die bereits geretteten Lilien gab es beim letzten Auswärtsspiel der Saison nichts zu holen. Der frühere Frankfurter Sonny Kittel leitete die Niederlage durch ein Traumtor in der ersten Hälfte ein.

Der SV Darmstadt 98 hat am 33. Spieltag der zweiten Liga mit 0:3 (0:2) in Ingolstadt verloren. Die Tore erzielten Sonny Kittel (22. Minute), Dario Lezcano (45.) und Stefan Kutschke (55.).

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Marcel Heller: "Wir wollten gewinnen."

Marcel Heller
Ende des Audiobeitrags

In der ersten Halbzeit starteten die Lilien mit einem Schuss von Serdar Dursun, der sein Ziel allerdings deutlich verfehlte (6. Minute). Auf der Gegenseite unterlief Fabian Holland beinahe ein Eigentor, der Ball sprang von der Unterkante der Latte allerdings knapp vor die Torlinie (11.).

Stark nur an die Latte

In der 22. Minute war es ein Traumtor von Kittel, das die Gastgeber in Führung brachte: Der ehemalige Eintrachtler versenkte einen Freistoß direkt im Tor von Daniel Heuer Fernandes. Im Anschluss entwickelte sich eine hitzige Partie, in der Ingolstadt kurz vor der Pause noch mal jubeln durfte: Lezcano köpfte einen Eckball von Kittel zum 2:0 ein (45. Minute).

Auch nach dem Seitenwechsel dominierte Ingolstadt die Partie. Einen starken Angriff brachte Kutschke in der 55. Minute im Tor unter. Bei den Lilien ging kaum etwas zusammen. Bezeichnend dafür: der Kopfball von Yannick Stark an die Latte (65.). In der Folge verwaltete der FCI den Vorsprung clever und kam durch Kutschke zu einer weiteren guten Chance (74.). Die Lilien hatten noch einen Schuss des eingewechselten Johannes Wurtz rund zehn Minuten vor Schluss zu verzeichnen.

Saisonabschluss gegen Aue

Darmstadt bleibt nach der Niederlage bei 43 Punkten stehen. Gegner Ingolstadt hat nun weiterhin die Chance auf den direkten Klassenerhalt. Im Fernduell mit Sandhausen spielt das Team von Trainer Tomas Oral am letzten Spieltag den Relegationsgegner des SV Wehen Wiesbaden aus.

Für die Darmstädter, deren Fans vor dem Anpfiff mit einer "Goldene Ananas"-Choreo glänzten, steht noch ein Spiel an: Am kommenden Sonntag (15.30 Uhr) geht es zum Abschluss der Zweitliga-Saison gegen Erzgebirge Aue.

Weitere Informationen

FC Ingolstadt - SV Darmstadt 98 3:0 (2:0)

Ingolstadt: Tschauner - Neumann, Mavraj, Paulsen, Otavio - Cohen, Gaus - Kittel (83. Krauße), Kerschbaumer (62. Pledl) - Kutschke, Lezcano (88. Sahin)          
Darmstadt: Heuer Fernandes - Herrmann, Höhn, Wittek, Holland - Palsson, Stark (77. Wurtz) - Heller, Kempe (60. Moritz), Mehlem - Dursun (46. Platte)             

Tore: 1:0 Kittel (22.), 2:0 Lezcano (45.), 3:0 Kutschke (55.)
Gelbe Karten: Kerschbaumer - Herrmann, Stark  

Schiedsrichter: Petersen (Stuttgart)
Zuschauer: 10.200                

Ende der weiteren Informationen