Klaus Gjasula von Darmstadt 98

Der SV Darmstadt 98 reagiert auf den Fehlstart und verstärkt sich mit Mittelfeldspieler Klaus Gjasula. Der 31-Jährige wirft sich besonders gerne in Zweikämpfe und ist in Hessen kein Unbekannter.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Lilien verpflichten Klaus Gjasula

Klaus Gjasula von Darmstadt 98
Ende des Audiobeitrags

Klaus Gjasula hat in den Geschichtsbüchern der Bundesliga einen eigenen Eintrag. Der 31-Jährige sammelte in der Saison 2019/20 im Trikot des SC Paderborn stattliche 17 Gelbe Karten, überholte damit Schalke-Raubein Tomasz Hajto (16) und hält seitdem den Rekord der meisten Verwarnungen in einer Spielzeit. Mehr Gelbe Karten sah noch niemand.

"Klaus ist ein Typ, den man gerne als Mitspieler an seiner Seite weiß und den man ungerne als Gegenspieler auf dem Platz begegnet", beschrieb Darmstadts Sportlicher Leiter Carsten Wehlmann den neuen Spieler der Lilien. Denn seit Mittwoch ist klar: Ab sofort hält Gjasula seine Knochen für den SV Darmstadt 98 hin.

Vergangenheit beim OFC

Wie die Südhessen mitteilten, wechselt Gjasula vom Hamburger SV ins Team von Trainer Torsten Lieberknecht und erhält einen Zweijahresvertrag. Gjasula, der die Defensive stabilisieren und für mehr Härte im Darmstädter Spiel sorgen soll, kennt sich in Hessen bestens aus: Zwischen 2013 und 2015 spielte der albanische Nationalspieler insgesamt zwei Jahre für die Offenbacher Kickers. Mit dem OFC scheiterte er damals in der Relegation um den Aufstieg in die 3. Liga am 1. FC Magdeburg.

"Ich habe den SV 98 immer als Verein wahrgenommen, in dem extrem hart dafür gearbeitet wird, die eigenen Ziele zu erreichen. Das deckt sich zu 100 Prozent mit meiner persönlichen Einstellung", kommentierte Gjasula seine neue Herausforderung.

Premiere vielleicht schon am Sonntag

Zum ersten Mal ernst könnte es für Gjasula, der nach einem Jochbeinbruch stets einen Schutzhelm trägt, bereits am Sonntag (13.30 Uhr) werden. Dann gastiert der FC Ingolstadt bei den bislang noch punktlosen Lilien.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen