Marvin Mehlem
Marvin Mehlem hat seinem Vertrag in Darmstadt vorzeitig verlängert. Bild © Imago Images

Um die Zukunft des Darmstädter Leistungsträgers Marvin Mehlem gab es im Sommer viele Spekulationen. Die haben nun vorerst ein Ende.

Audiobeitrag
Marvin Mehlem jubelt nach seinem Treffer

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Mehlem verlängert bis 2022

Ende des Audiobeitrags

Marvin Mehlem hat seinen Vertrag beim SV Darmstadt 98 vorzeitig verlängert. Der Mittelfeldspieler ist nun bis 2022 an den südhessischen Zweitligisten gebunden.

Während über seinen möglichen Abgang spekuliert wurde, genoss Mehlem lieber seinen Urlaub. "Man hat viel gelesen, aber das wollte ich nicht kommentieren", sagte er. Nun ließ er lieber Taten sprechen und unterschrieb ein neues Arbeitspapier.

"Ich möchte dem Verein auch was zurückgeben"

"Es gab sehr gute Gespräche mit dem Verein und auch mit Carsten Wehlmann, dem Trainer, mit allen", so Mehlem im vereinseigenen Interview. "Der Verein schenkt mir das Vertrauen und ich möchte dem Verein dann auch was zurückgeben."

Jener Wehlmann war sichtbar erleichtert, den 21-Jährigen auch in Zukunft im Lilien-Trikot zu sehen. "Wir hatten immer betont, dass wir Marvin als wichtigen Baustein für die Zukunft sehen, und ihm auch frühzeitig signalisiert, dass wir an einer vorzeitigen Vertragsverlängerung interessiert sind", so der Sportliche Leiter. Das hat nun funktioniert.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Aktueller Marktwert bei 1,25 Millionen Euro

In der vergangenen Saison hatte Mehlem immer wieder durch gute Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Der offensive Mittelfeldspieler stand in 31 Pflichtspielen für die Darmstädter auf dem Platz, dabei gelangen ihm fünf Tore und fünf Vorlagen. Unter anderem wurden dem VfB Stuttgart und dem 1. FC Nürnberg Interesse an dem 21-Jährigen nachgesagt.

"Marvin hat in den vergangenen beiden Spielzeiten eine stetige Entwicklung genommen und insbesondere in der zurückliegenden Rückrunde einen weiteren Schritt nach vorne gemacht", sagt Wehlmann. Das Portal transfermarkt.de taxiert seinen Marktwert aktuell auf 1,25 Millionen Euro. Für den Verein ist die Verlängerung in jedem Fall eine starke Investition in die Zukunft.