Marvin Mehlem (li.) und Fabian Schnellhardt bleiben bei Darmstadt 98

Der SV Darmstadt 98 hat die Verträge mit den Mittelfeldspielern Fabian Schnellhardt und Marvin Mehlem verlängert. Beide Profis bleiben auch, weil es am Böllenfalltor etwas ganz Besonderes gibt.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Lilien verlängern mit Duo

Marvin Mehlem
Ende des Audiobeitrags

Kurz vor Weihnachten hat sich der SV Darmstadt 98 selbst beschenkt und zwei weitere Spieler langfristig gebunden. Wie der Club am Mittwoch mitteilte, haben Marvin Mehlem und Fabian Schnellhardt ihre Verträge bei den Lilien verlängert. Demnach unterzeichnete Schnellhardt einen Kontrakt bis 2024, Mehlem bleibt dem Verein sogar bis 2025 erhalten.

Mehlem und der Wohlfühlfaktor Darmstadt

Beide Profis verpassten in dieser Saison verletzungsbedingt große Teile der Hinrunde. "Marvin ist sportlich und menschlich eine Bereicherung für den Kader, deswegen sind wir glücklich, über den kommenden Sommer hinaus mit ihm planen zu können", sagte Trainer Torsten Lieberknecht. Mehlem war 2017 aus Karlsruhe ans Böllenfalltor gewechselt.

"Marvin spielt aktuell bereits seine fünfte Saison hier in Darmstadt – wir freuen uns, dass es nicht die letzte im Lilientrikot sein wird", betonte Lilien-Manager Carsten Wehlmann. Für Mehlem selbst ist nicht nur das Team der 98er ein besonderes. "Am hohen Wohlfühlfaktor in Darmstadt hat sich für mich über die Jahre nichts geändert. Im Gegenteil, es macht mir großen Spaß, Teil dieser Truppe zu sein, die mir auch während der Verletzung immer ein positives Gefühl gegeben hat", betonte der 24-Jährige.

Schnellhardt: "Spüre großes Vertrauen"

Mehlem hatte zu Beginn der Saison 12 Pflichtspiele wegen einer Knieverletzung verpasst, kämpfte sich zuletzt aber zurück in die Mannschaft. Das will auch Schnellhardt schaffen, der seit Oktober wegen eines Muskelbündelrisses fehlt. Bis dahin aber habe er eine "herausragende Saison" gespielt, so Lieberknecht. Der zentral defensive Mittelfeldspieler habe "bewiesen, wie sehr er einer Mannschaft weiterhelfen kann".

"Dass es bereits vor der Winterpause wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen ist, unterstreicht seinen Fleiß und seine Hingabe", sagte der Coach. Auch für Schnellhardt ist der "Wohlfühlfaktor" in Darmstadt etwas Besonderes. "Ich spüre ein großes Vertrauen aller Beteiligten und der Verein ist mir in den vergangenen Jahren extrem ans Herz gewachsen", so der 27-Jährige.

Vor Mehlem und Schnellhardt hatten im November bereits Kapitän Fabian Holland als auch Rechtsverteidiger Matthias Bader ihre Verträge verlängert. Geschenke gibts in Darmstadt also nicht nur kurz vor Weihnachten.