Das Stadion des SV Darmstadt, das gerade umgebaut wird.

Dursun, Palsson, Höhn und Co. - Darmstadt 98 hat zahlreiche Stammspieler der vergangenen Saison verloren. Der Kadercheck offenbart, auf welchen Positionen noch Handlungsbedarf besteht.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Lilien-Kader im Umbruch

Pálsson und Dursun
Ende des Audiobeitrags

14 Abgänge hat der SV Darmstadt 98 bislang zu verzeichnen. Und steht nun vor der Aufgabe, Leistungsträger wie Torschützenkönig Serdar Dursun oder Mittelfeldkämpfer Victor Palsson ersetzen zu müssen. So sieht es aktuell in den einzelnen Mannschaftsteilen aus:

Die Baustellen im Lilien-Kader

Tor

Ganz hinten sind die Lilien super aufgestellt: Marcel Schuhen war zuletzt die Nummer eins, bekommt jetzt aber ernsthafte Konkurrenz auf seiner Position. Denn Neuzugang Morten Behrens hat bereits eine leise Kampfansage formuliert. Nach den Abgängen von Florian Stritzel (Ziel unbekannt) und Carl Klaus (1. FC Nürnberg) ist nur noch die Position des dritten Torhüters vakant.

Abwehr

Besonders in der Innenverteidigung werden die Darmstädter viel umbauen müssen. Immanuel Höhn wurde weggeschickt und hat bei Sandhausen angeheuert. Die Leihe von Lars Lukas Mai aus München ist beendet, er kehrt zum FC Bayern München zurück, wird aber eventuell erneut verliehen - in höhere Sphären der zweiten Liga. Bei Nicolai Rapp, der sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der Sechs spielen kann, endet die Leihe ebenfalls. Um eine Weiterverpflichtung könnten die Lilien noch mit Union Berlin verhandeln - sie wäre ob der Lücken auf seinen Stammpositionen tatsächlich wichtig.

Mit Jannik Müller vom slowakischen Erstligisten Dunajska Streda hat Darmstadt erst einen neuen Innenverteidiger verpflichtet. Inwieweit die zuletzt verletzten Eric Pfeiffer (Syndesmosebandanriss) und Thomas Isherwood (Syndesmosebandriss) wieder eine Option für die erste Elf sind, wird sich zeigen müssen.

Auf der Außenverteidiger-Positionen sieht die Lage etwas entspannter aus: Rechtsverteidiger Patrick Herrmann hat den Verein verlassen, mit Frank Ronstadt aus Würzburg und Emir Kahic aus Altach sind aber bereits Alternativen für beide Seiten in den Kader geholt worden.

Mittelfeld

Das größte Loch im Mittelfeld reißt der Abgang von Vorkämpfer Victor Palsson, der in Zukunft für Schalke aufläuft. Dazu die noch offene Frage, ob eine Weiterbeschäftigung von Rapp möglich sein wird. Die Sechser-Position ist demnach noch eine große Baustelle in der Kaderplanung der Lilien. Klar, Tobias Kempe könnte im defensiven MIttelfeld spielen. Wohler fühlt sich der Standardspezialist aber ein bisschen weiter vorne.

Dort, im offensiven Mittelfeld, sieht es besser aus: Mit Kempe, Marvin Mehlem, Mathias Honsak, Tim Skarke und Erich Berko sind die zentralen Figuren der vergangenen Saison noch immer bei den Lilien unter Vertrag. Dazu kehrt Braydon Manu von seiner Leihe nach Halle zurück.

Sturm

Wie soll man 27-Tore-Mann Serdar Dursun (ablösefrei zu Fenerbahce) ersetzen? Vor dieser nahezu unlösbaren Aufgabe steht man in Südhessen in diesem Sommer. Gut möglich, dass versucht werden muss, die Last auf mehrere Schultern zu verteilen - vielleicht sogar mit einer Systemumstellung. Bislang ist allerdings nur Phillip Tietz vom SV Wehen Wiesbaden verpflichtet worden. Die Lilien sind auf der Suche nach mindestens einem weiteren Stürmer. Und brauchen ein glückliches Händchen wie einst bei Dursun, den sie vom Liga-Konkurrenten Fürth holten und der sich erst am Bölle zum Top-Stürmer entwickelte.

Weitere Informationen

Zu- und Abgänge bei den Lilien (Stand 18. Juni 2021)

Zugänge:
Emir Karic (SCR Altach)
Morten Behrens (1. FC Magdeburg)
Jannik Müller (Dunajska Streda)
Phillip Tietz (SV Wehen Wiesbaden)
Frank Ronstadt (Würzburger Kicker)
Leon Müller (Rot-Weiß Koblenz)
Braydon Manu (Hallescher FC)
John Peter Sesay (eigene Jugend)

Abgänge:
Victor Palsson (Schalke 04)
Silas Zehnder (Viktoria Aschaffenburg)
Felix Platte (SC Paderborn)
Immanuel Höhn (SV Sandhausen)
Serdar Dursun (Fenerbahce)
Carl Klaus (1.FC Nürnberg)
Patrick Herrmann (Ziel unbekannt)
Christian Clemens (Ziel unbekannt)
Alexander Vogler (Ziel unbekannt)
Florian Stritzel (Ziel unbekannt)
Samuel Campo (FC Basel/Leihende)
Lars Mai (FC Bayern/Leihende)
Nicolai Rapp (Union Berlin/Leihende)
Henry Crosthwaite (Koblenz/Leihe)

Ende der weiteren Informationen