Audio

Fix! Lilien verpflichten Vilhelmsson

Der SV Darmstadt 98 hat einen neuen Angreifer: Aus Göteborg wechselt Oscar Vilhelmsson zu den Lilien. Die Südhessen setzten sich bei dem Transfer gegen namhafte Konkurrenz durch.

Der SV Darmstadt 98 hat kurz vor dem Zweitliga-Auftakt noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Wie die Lilien am Dienstag bekannt gaben, wechselt Stürmer Oscar Vilhelmsson vom IFK Göteborg zum südhessischen Zweitligisten. Der 18-Jährige erhält bei den 98ern einen Vertrag bis zum Sommer 2026.

Vilhelmsson soll der Ersatz für Angreifer Luca Pfeiffer sein, der die Lilien nach einjähriger Leihe wieder in Richtung Midtylland verlassen musste. "Wir haben immer gesagt, dass wir im Sturm noch tätig werden", erklärte Manager Carsten Wehlmann nach der Bekanntgabe. "Uns war wichtig, dass wir uns nicht treiben lassen, sondern die richtige Wahl treffen. Wir sind davon überzeugt, dass uns dies mit Oscar gelungen ist und freuen uns, dass es noch vor Saisonstart geklappt hat."

Lilien setzen sich gegen namhafte Konkurrenz durch

Vilhemsson sei eines der aktuell vielversprechendsten Talente im schwedischen Fußball, so Wehlmann weiter. "Wir freuen uns, dass sich Oscar trotz namhafter Konkurrenz für uns entschieden hat." Vilhelmsson hatte nach eigenen Angaben vor einem Jahr Borussia Dortmund abgesagt.

Der neuen Lilien-Angreifer lobte nach der Vertragsunterzeichnung die familiäre Stimmung im Verein und betonte: "Meine Wahl ist ganz bewusst auf Darmstadt gefallen, weil ich der Meinung bin, dass der Klub eine super Adresse für meinen Schritt ins Ausland ist."

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen