Jannik Müller ist der nächste Neuzugang von Darmstadt 98. Der Innenverteidiger kehrt dafür aus der Slowakei zurück und freut sich auf das Wiedersehen mit bekannten Gesichtern.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Darmstadt 98 holt Defensivmann Müller

Jannik Müller
Ende des Audiobeitrags

Der SV Darmstadt 98 hat Abwehrspieler Jannik Müller verpflichtet. Der 27-Jährige wechselt im Sommer vom slowakischen Erstligisten Dunajska Streda zu den Hessen, bei denen er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieb. Vor seinem einjährigen Gastspiel in der Slowakei spielte Müller sechs Jahre lang für Dynamo Dresden.

"In ihm erhalten wir einen zweitligaerfahrenen Innenverteidiger, der genau in unser Anforderungsprofil passt. Wir sind davon überzeugt, dass uns Jannik mit seinem Einsatzwillen und seinen Qualitäten helfen wird", sagte Darmstadts Sportlicher Leiter Carsten Wehlmann über den Neuzugang.

Vorfreude bei Müller

Müller freut sich, "zur neuen Spielzeit wieder zurück in Deutschland und in der 2. Bundesliga sein zu dürfen". Und das ist nicht alles: "Mit der Art und Weise, wie der Verein spielen lassen will, kann ich mich absolut identifizieren und ich glaube, dass ich in diesem Stil auch gut meine Stärken auf den Platz bringen kann. Einige Spieler kenne ich bereits, das dürfte mir die Eingewöhnung erleichtern", so Müller.

Der Innenverteidiger ist nach Keeper Morten Behrens und Defensivspieler Emir Karic bereits der dritte Neuzugang der Lilien für die kommende Saison. Noch nicht klar ist dagegen, ob Topstürmer Serdar Dursun in der nächsten Spielzeit für die Lilien auflaufen wird.