Jubelnde Frankfurterinnen

Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt bleiben an der Spitzengruppe der Bundesliga dran. Die Hessinnen siegten am Sonntag in Köln dank eines Doppelschlags in der ersten Halbzeit.

Videobeitrag

Video

Eintracht erobert Platz vier zurück

radio
Ende des Videobeitrags

Eintracht Frankfurt ist in der Frauen-Bundesliga der erste Sieg im Jahr 2022 geglückt. Die Hessinnen gewannen beim 1. FC Köln am Sonntag mit 2:1. Zunächst hatte Weronika Zawistowska die Gastgeberinnen in Führung gebracht (17.), doch dann schlugen die Frankfurterinnen zurück.

Zunächst traf Nicole Anyomi zum Ausgleich (33.), nur wenige Minuten später drehte Lara Prasnikar (39.) die Partie für die Eintracht. Die Frankfurterinnen liegen damit in der Tabelle auf Rang vier.                                                                           

Weitere Informationen

1.FC Köln – Eintracht Frankfurt 1:2 (1:2)

Köln: Klett - Horvat (79. Donhauser), Morrees  (53. Calo) Achcinska (72. Pfluger), Beck, Demann, Gudorf (54. Beckmann), Barrett, Zawistowska, Kuznik, Rinast

Frankfurt: Frohms - Santos, Kleinherne, Nüsken, Hanshaw - Mauron, Feiersinger, Freigang, Dunst - Anyomi (85. Johannsdottir) , Prasnikar  (88. Köster)  

Tore: 1:0 Zawistowska (17.), 1:1 Anyomi (33.), 1:2 Prasnikar (39.)

Gelbe Karten:  Morrees, Rienast - Dunst
Schiedsrichterin: Söder (Ochenbruck)

Ende der weiteren Informationen