Eintracht Frauen Werder

Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt haben zum Hinrundenabschluss in der Bundesliga eine Niederlage in Bremen hinnehmen müssen.

Nichts war’s mit dem Sprung auf Platz drei: Die Bundesliga-Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt haben am Sonntagabend eine schmerzhafte Niederlage bei Werder Bremen kassiert. Die Hessinnen verloren am Ende mit 0:1 (0:0).

Das Spiel begann schleppend, es dauerte eine Weile, bis die Eintracht besser ins Spiel kam und sich Chancen erspielte. Doch Laura Freigang, Laura Feiersinger und Lara Prasnikar zielten zu ungenau. Und so ging es torlos in die Halbzeit. Beim Tabellenzehnten waren die Hessinnen die bessere Mannschaft, belohnten sich jedoch nicht.

Tabellenplatz vier nach der Hinrunde

Im Gegenteil: Nach einem Foul im Strafraum gingen die Werderanerinnen per Elfmeter durch Michelle Ulbrich in Führung (67.). Weil die Hessinnen auch in der Folge ihre Gelegenheiten liegenließen, mussten sie schließlich die Heimreise ohne Punkte antreten. Die Eintracht beendet damit die Hinrunde als Tabellenvierter.

Weitere Informationen

Werder Bremen -Eintracht Frankfurt 1:0 (0:0)

Bremen: Borbe - Timmermann (46. Bernhardt), Ulbrich, Schiechtl, Lührßen - Dieckmann, Hausicke, Gidion (90. Toth) - Sehan (85. Walkling), Sternad (69. Sternad)

Frankfurt: Frohms - Santos (61. Hechler) Kleinherne, Worm (83. Köster), Hanshaw - Nüsken, Feiersinger (85. Martinez), Dunst (84. Johannsdottir), Freigang - Anyomi (71.Mauron), Prasnikar

Tore: 1:0 Ulbrich (67./FE)
Gelbe Karten: Hausicke, Sehan / Köster

Schiedsrichterin: Diekmann (Dortmund)
Zuschauer: 202

Ende der weiteren Informationen