Nach der Länderspielpause greifen die Frauen von Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal ins Geschehen ein.

Beim Regionalligisten Karlsruher SC ist der Bundesligist am Samstag (14 Uhr) trotz einiger Personalsorgen klar favorisiert. Das weiß auch Niko Arnautis. "Man sagt immer, der Pokal hat seine eigenen Gesetze", setzt der Frankfurter Cheftrainer an. "Aber natürlich gibt es nur ein Ziel: Wir wollen das Spiel gewinnen, gut spielen und in die nächste Runde einziehen."