Die Eintracht Frankfurt Frauen treten am Sonntag (18 Uhr) zum letzten Spiel der Hinrunde beim SV Werder Bremen an.

Mit einem Sieg könnte die Mannschaft von Trainer Niko Arnautis, die aktuell Vierter ist, die Spitze weiter unter Druck setzen. Tabellenführer VfL Wolfsburg ist nur drei Punkte entfernt. "Wir fahren nach Bremen, um die Hinrunde mit drei Punkten abzuschließen", formulierte Stürmerin Lara Prasnikar das Ziel. Große Angst müssen die Hessinnen vor den Bremerinnen nicht haben. Der SV Werder ist aktuell Drittletzter.