Katharina Kiel wird neue Technische Direktorin der Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt. Die frühere Bundesliga-Spielerin tritt ihren Job am kommenden Dienstag an und übernimmt einige Aufgaben von Ex-Sportdirektor Siegfried Dietrich.

Audiobeitrag

Audio

Katharina Kiel wird Technische Direktorin bei den Eintracht-Fußballerinnen

Ende des Audiobeitrags

Katharina Kiel wird neue Technische Direktorin beim Frauenfußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Die 30-Jährige übernimmt Teile der Aufgaben des zurückgetretenen Generalbevollmächtigten Siegfried Dietrich, der sich Mitte Oktober aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen hatte.

Die Belange der sportlichen Leitung übernimmt Trainer Niko Arnautis. Die ehemalige Bundesligaspielerin Kiel, die vor sechs Jahren ihre aktive Karriere verletzungsbedingt beenden musste, unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2025.

Krösche: Kiel hat starke "Verbindung zu Stadt und Umfeld"

"Als ehemalige Spielerin und Unternehmerin bringt Katharina Kiel alle Voraussetzungen mit, um auf der Position der Technischen Direktorin die Entwicklung unserer Frauenmannschaft voranzutreiben", sagte Sportvorstand Markus Krösche: "Sie kennt sportliche und betriebswirtschaftliche sowie organisatorische Abläufe und hat zudem eine Frankfurter Vergangenheit mit einer starken Verbindung zu Stadt und Umfeld."