Die Fußballerinnen von Eintracht Frankfurt haben am Freitag (19.15 Uhr) Turbine Potsdam zu Gast im Stadion am Brentanobad.

Die beiden Tabellennachbarn duellieren sich um einen Champions-League-Platz. "Da kann man nur von einem Highlightspiel sprechen", sagt SGE-Trainer Niko Arnautis auch mit Blick auf die Historie beider Teams. Der Coach erwartet ein Duell auf Augenhöhe. "Turbine spielt einen aggressiven und zielstrebigen Fußball, das Team ist ähnlich aufgestellt wie wir", warnt Arnautis, der auf Saskia Matheis, Leticia Santos, Sandrine Mauron und Lea Schneider verzichten muss.