Manager Siegfried Dieterich bezeichnet die neue TV-Präsenz der Frauen-Bundesliga als "neues Zeitalter".

In den kommenden beiden Spielzeiten werden alle Partien der Frauen-Bundesliga live bei Magentasport zu sehen sein. Zudem überträgt Eurosport nach der Auftaktpartie zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem SC Freiburg am Freitag (19.15 Uhr) an jedem Spieltag eine Bundesliga-Begegnung live bei Eurosport 1 im Free-TV. Auch in der "Sportschau" der ARD soll am Samstag ein Ligaspiel regelmäßig ins Programm genommen werden. "Die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit wird größer. Die Fernseh-Präsenz wird eine wichtige Weichenstellung sein", sagte der Ausschussvorsitzende der 1. und 2. Liga und Generalbevollmächtigte der Eintracht Frankfurt Fußball AG.