André Silva

Zwei Tore, zwei Vorlagen, viel Lob von den Kollegen: Eintracht Frankfurts Neuzugang André Silva glänzt im Testspiel gegen Chemie Leipzig – und zeigt sich überrascht von der Atmosphäre.

Videobeitrag

Video

zum Video Silva glänzt beim Eintracht-Test gegen Leipzig

hesa
Ende des Videobeitrags

Dass in Frankfurt ein anderer Wind weht, was die Atmosphäre auf den Rängen angeht, wird André Silva schon mitbekommen haben. Dass aber selbst bei einem Freundschaftsspiel 9.000 Fans ordentlich Halligalli  machen, hat den Neuzugang vom AC Milan dann aber doch überrascht. "Silva fragte mich: Wow, das ist hier ein Freundschaftsspiel", verriet sein Mitspieler Gelson Fernandes nach dem 5:1-Sieg der Hessen im Flutlicht-für-Leutzsch-Spiel gegen Chemie Leipzig am Bornheimer Hang. "Ja, herzlich Willkommen", habe er geantwortet.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Gelson Fernandes über André Silva

Fernandes nach Test gegen Sao Paulo
Ende des Audiobeitrags

Ein ähnlich imposantes Feuerwerk wie die befreundeten Fanszenen brannte Silva auf dem Platz zwar nicht ab, mit seinen zwei Toren und zwei Assists gegen den wackeren Regionalligisten zeigte er aber deutlich, was für einen hochbegabten Spieler sich die Eintracht da geangelt hat. "Er hatte sehr gute Läufe in die Tiefe, technisch ist er auch sehr gut.", lobte Fernandes nach der Partie zurecht.

Langer Pass, butteweiche Annahme, Tor

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Stimmung und Silva: So lief das Freundschaftsspiel zwischen der Eintracht und Chemie

André Silva
Ende des Audiobeitrags

Und sprach damit aus, was die Anwesenden spätestens in der 15. Minute bestaunen konnten. Langer Pass Timothy Chandler, butterweiche Ballannahme Silva: Schon stand der Portugiese frei vor dem Leipziger Tor und lupfte den Ball locker-flockig an Keeper Benjamin Bellot vorbei ins Netz. Klar, die Gegenspieler an diesem Abend hatten nur Regionalliga-Niveau. Eine flüssigere Ballan- und mitnahme samt Abschluss kriegen aber dennoch nicht viele Fußballer hin.

Weitere Informationen

Eintracht Frankfurt im heimspiel!

Eine ausführliche Zusammenfassung des Freundschaftsspiels gegen Chemie Leipzig gibt es im heimspiel! am Samstag um 17.15 Uhr.

Ende der weiteren Informationen

Ähnlich anspruchsvoll Silvas Vorlage zu Lucas Torros 3:1. Eine Flanke legte der Portugiese am Fünfmeterraum per Hacke auf Torro ab, der den Ball unters Tordach drosch. Eine Idee, auf die man im Strafraumgewusel erst einmal kommen muss. Von der erfolgreichen Umsetzung ganz zu schweigen.

"Er hat gut gepresst und seinen Job sehr gut gemacht"

Hinzu kommt: Silva präsentierte sich am Freitagabend ganz und gar nicht als technisch versierter Stehgeiger, der die anderen laufen lässt. Im Gegenteil. Seiner Ankündigung, "niemals aufzugeben und alles fürs Team zugeben", die er bei seiner Vorstellung gemacht hatte, ließ der Portugiese direkt Taten folgen, lief und arbeitete für die Mannschaft. Ein nicht unwichtiger Faktor im vom Pressing geprägten Frankfurter Spiel unter Adi Hütter, das dem ein oder anderen Spieler in der Vergangenheit erst mühsam anerzogen werden musste.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Timothy Chandler über André Silva

Timothy Chandler
Ende des Audiobeitrags

Für Silva scheint das nicht zu gelten, auch Timothy Chandler lobte: "Er hat sich gut integriert, auch was die Spielart angeht. Er hat gut gepresst und seinen Job sehr gut gemacht", so Chandler, dessen Traumtor zum 4:1 ebenfalls ein Pass Silvas vorausging.

"Wir haben eine richtig gute Truppe"

Und so ist Trainer Adi Hütter in der komfortablen Situation, mit Goncalo Paciencia und André Silva nun zwei spielerisch und technisch hochbegabte Stürmer in seinen Reihen zu wissen, die beide angedeutet haben, sehr gut mit Stoßstürmer Bas Dost zu harmonieren. "Wir haben eine richtig gute Truppe", zog Fernandes das Fazit des Abends. Fast klang das wie eine Drohung.