Paciencia gestikuliert und hadert.

Bei Eintracht Frankfurt könnte Schwung ins Transferkarussell kommen. Nach hr-sport-Informationen zieht es Stürmer Goncalo Paciencia zu Liga-Konkurrent Schalke 04.

Videobeitrag

Video

zum Video Pokal-Rückblick und Transfer-Talk im heimspiel

Bas Dost von Eintracht Frankfurt
Ende des Videobeitrags

Verlässt Stürmer Goncalo Paciencia noch in diesem Sommer Eintracht Frankfurt? Nach unseren Informationen steht ein Wechsel zum Liga-Konkurrent FC Schalke 04 kurz bevor.

Der Portugiese hatte in der vergangenen Saison 46 Pflichtspiele für die Frankfurter absolviert. Im Moment haben allerdings seine Sturmkollegen André Silva, den die Frankfurter gerade fest verpflichtet haben, und Bas Dost die Nase vorne. Um den Niederländer gab es zuletzt aber auch immer wieder Wechselgerüchte. Mit Ragnar Ache wurde zudem ein neuer Konkurrent für den Sturm verpflichtet.

90 Minuten auf der Bank in München

Beim Pokalspiel in München hatte Paciencia 90 Minuten auf der Bank gesessen. Der Portugiese war erst 2018 nach Frankfurt gewechselt und ist bei den Fans der Hessen durch wichtige Tore wie beim Europa-League-Hinspiel in Lissabon zu einem der Publikumslieblinge geworden.

Sendung: hr-fernsehen, heimspiel!, 14.09.2020, 23.15 Uhr