Eintracht Frankfurt meldet zweiten Spieler, der mit dem Corona-Virus infiziert ist.

Bei Eintracht Frankfurt sind zwei weitere Personen positiv getestet worden. Insgesamt waren 60 Spieler und Mitarbeiter auf das Coronavirus untersucht worden.

Bei Eintracht Frankfurt gibt es zwei weitere Corona-Fälle. "Neben den zwei Spielern, die bereits positiv auf COVID-19 getestet worden sind, hat es auch zwei Staff-Mitglieder erwischt", teilte der Club am Montagabend per Twitter mit.

Insgesamt 60 Tests

Am Donnerstagabend hatte der Verein den ersten infizierten Spieler gemeldet, am Samstagabend den zweiten. Wie die beiden Mitarbeiter wurden auch sie nicht namentlich genannt. Vereinsangaben zufolge hatte es insgesamt 60 Tests gegeben.

"Es zeigen sich die typischen Symptome, aber es handelt sich um keinen kritischen Zustand", hatte Sportdirektor Fredi Bobic in einem Interview auf der Homepage des Vereins am Sonntagabend mit Blick auf die beiden Spieler gesagt. "Allen Betroffenen geht es den Umständen entsprechend aber soweit gut", hieß es auch in der Meldung vom Montagabend.