Martin Hintergger lässt den Kopf hängen.

Gut gespielt, viele Chancen, aber am Ende eingebrochen: Eintracht Frankfurt hat am Donnerstagabend eine rasante Europapokal-Partie gegen den FC Arsenal verloren.

Videobeitrag

Video

zum Video Eintracht verliert gegen Arsenal

sgears
Ende des Videobeitrags

Eintracht Frankfurt ist mit einer Niederlage in die Gruppenphase der Europa League gestartet. Gegen den favorisierten FC Arsenal hatten die Hessen zwar zahlreiche Chancen, verloren aber trotzdem mit 0:3. Chris Willock (38.) mit einem abgefälschten Schuss, Bukayo Saka mit einem Distanzschuss (85.) und Pierre-Emerick Aubameyang (87.) erzielten die Tore für die Gäste aus der Premier League. "Das ist heute eine bittere Niederlage. Das Ergebnis und die Leistung passen nicht zusammen", sagte Eintracht-Coach Adi Hütter nach der Partie (mehr Stimmen gibt es hier).

Offensive Aufstellung zeigt Wirkung

Videobeitrag

Video

zum Video Die Pressekonferenz nach der Partie Eintracht - Arsenal

sgears
Ende des Videobeitrags

Eintracht-Trainer Adi Hütter hatte wie schon gegen Augsburg eine offensive Startelf aufs Feld geschickt: Djibril Sow und Daichi Kamada spielten hinter den Stürmern Bas Dost und Andre Silva. Die Aufstellung war ein stürmerisches Versprechen, das sich innerhalb weniger Minuten erfüllte. Denn die Partie war über weite Strecken eine wilde Kneipenschlägerei mit hoch stehenden Pressingreihen, kaum Geplänkel im Mittelfeld und ganz vielen Torszenen. Rund ein halbes Dutzend Mal hätten die Frankfurter in Führung gehen können, doch Außennetz (18.), Arsenal-Ersatzkeeper Emiliano Martinez (23.) oder die fehlende Präzision verhinderten den Torjubel (37., 45.).

Während die Offensive also nicht mehr an den Schlafmützen-Auftritt in Augsburg erinnerte, war die Defensive noch nicht auf Europacup-Niveau angekommen. Wie schon beim FCA liefen die Hessen immer wieder in einfache Gegenzüge, vor allem der erneut auf der Sechs spielende Sow und Kapitän Abraham waren Unsicherheitsfaktoren. Es war nur folgerichtig, dass die Führung für die Gäste auch per Konter fiel. Willock setze sich auf der linken Seite mit einem schnellen Haken von Makoto Hasebe und Abraham ab – sein abgefälschter Schuss war für den zuvor stark parierenden Kevin Trapp nicht zu halten (38.).

Viele Chancen, keine Tore

Videobeitrag

Video

zum Video Dost: "Haben richtig Gas gegeben"

sgearsenal
Ende des Videobeitrags

Auch nach dem Seitenwechsel änderte sich an Tempo und Intensität zunächst nichts. Beide Teams trieben den Ball mit wenigen Kontakten nach vorne, vor allem über die linke Seite hatte die Eintracht gleich mehrere gute Gelegenheiten - ging aber zu fahrlässig mit den Chancen um. Beispielhaft Dost, der Silva eine Flanke vor der Nase wegköpfte (47.). Glück hatten die Hausherren ein paar Minuten später, als Granit Xhaka einen Freistoß fast von der Seitenlinie an die Querlatte drosch (56.).

Spielerisch war das über weite Strecken auf Frankfurter Seite auch in der zweiten Hälfte schön anzusehen. Sow, Kamada, Silva – die Außen Kostic und Danny da Costa sowieso - die Eintracht spielte einen richtig guten Ball. Was fehlte: die Durchschlagskraft. Ein ums andere Mal war der Abschluss zu schwach, der letzte Pass zu unplatziert. Als Kohr in der 79. Minute dann mit Gelb-Rot vom Platz musste, kippte die Partie. Plötzlich waren die Hausherren komplett offen, Saka und Aubameyang schraubten das Ergebnis innerhalb weniger Minuten in eine unverdiente Höhe.

Sendung: Das Erste, Tagesthemen, 19.9.2019, 22.15 Uhr

Weitere Informationen

Eintracht Frankfurt - FC Arsenal 0:3 (0:1)

Frankfurt: Trapp - Hinteregger, Hasebe, Abraham - Kostic, Sow, Kohr, da Costa (74. Chandler) - Kamada - Dost (64. Paciencia), Silva
                     
Arsenal: Martinez - Kolasinac (80. Maitland-Niels), Luiz, Mustafi, Chambers - Willock (72. Ceballos), Xhaka, Torreira - Saka,Aubameyang, Smith Rowe (60. Pepe)

Tore: 0:1 Willock (38.), 0:2 Saka (85.), 0:3 Aubameyang (87.)
  
Gelbe Karten: Hinteregger, Kamada
Gelb-Rot: Kohr (79.)

Schiedsrichter: Massa (Italien)
Zuschauer: 48.000 (ausverkauft)

Ende der weiteren Informationen