Ansgar Knauff

Eintracht-Vorstand Markus Krösche sagt vor dem Rückspiel gegen den FC Barcelona: "Wir fahren da hin und schlagen die". Oh la la. Hier sind weitere 25 selbstbewusste Sätze zur freien Verwendung in Barcelona.

Audiobeitrag

Audio

Dreifache Reporter-Ekstase: So klang das Knauff-Tor gegen Barcelona im Radio

Ende des Audiobeitrags

1:1 im Hinspiel, im Rückspiel alles offen: Kein Wunder, dass man bei Eintracht Frankfurt offensiv ins Spiel beim FC Barcelona geht. Oder wie es Sportvorstand Markus Krösche ausdrückte: "Wir fahren da hin und schlagen die". Dem schließt sich Reichs Resterampe gerne an und liefert 25 weitere selbstbewusste Sätze für die Reise nach Barcelona.

1. Geht eigentlich nur noch um die Höhe.

2. Hoffe, die Jungs strengen sich an und sind nicht mit dem Kopf schon bei Union Berlin.

3. Komm, pfeif an, wir wollen zeitig wieder heim.

4. Ist ne gute Gelegenheit heute, mal ein bisschen Selbstbewusstsein zu tanken.

5. Klar, in so einem K.o.-Spiel kann durchaus auch mal der Underdog gewinnen. Aber wir werden Barcelona auf keinen Fall unterschätzen.

6. Fänd es wichtig, dass wir nach dem fünften Tor aufhören. Wir sind hier schließlich zu Gast.

7. Der Ferran Torres ist nicht schlecht, aber er ist jetzt auch kein Filip Kostic.

8. Wer bei Hertha BSC gewinnt, kann auch hier gewinnen, Punkt.

9. Finde nicht, dass ein Champions-League-Sieg wirklich was bedeutet, wenn man zuvor nicht mal den Fuji-Cup gewonnen hat.

10. Den Ronaldo hätten wir damals auch haben können, aber wir haben lieber den Mornar geholt und das war absolut die richtige Entscheidung.

11. Die können froh sein, wenn wir uns gegen die überhaupt umziehen.

12. Wartet mal ab, wenn der Knauff auch noch Zeit hat, Maß zu nehmen.

13. Von der Spielanlage her ähneln die Greuther Fürth, also Vorsicht!

14. Bar-ce-lona? Hab ich das richtig ausgesprochen? Bin zum ersten Mal in diesem Kaff.

15. Es gibt im Fußball keine Kleinen mehr. Wir sind gewarnt.

16. Na komm, einer geht noch.

17. Ach Mensch, leg ihn doch quer, dann kann der Foti den Hattrick klarmachen.

18. Der Pedri kann noch achtmal den Golden-Boy-Award gewinnen, in einer Rudelbildung mit dem Jakic hilft ihm das auch nicht viel.

19. Wenn es 3:0 steht, sollte der Glasner mal ein paar A-Jugendliche reinwerfen.

20. Ich mein, wo sollen die sonst Spielpraxis sammeln, wenn nicht gegen irgendeinen Kirmesgegner in der Europa League?

21. Dem Sow kannste das Knie auch amputieren, der ist trotzdem besser als der Busquets.

22. Klar, der Ronaldinho war gut. Aber nur, weil der nie gegen Tibor Dombi ranmusste.

23. Cruyff in meinen Augen eine Art holländischer Markus Weissenberger, nur nicht so gut.

24. Dem Lindström kannste heute Gummistiefel anziehen, der macht trotzdem sein Tor.

25. Fand den Xavi schon als Spieler unterdurchschnittlich, aber als Trainer unterbietet er sich nochmal.

(26. Ach, kommt schon, ihr braucht den Uefa-Cup doch eh nicht, lasst ihn uns.)