Eintracht Frankfurt lässt sich auch vom FC Bayern nicht aufhalten und fegt weiter durch die Bundesliga. Da die Hessen ein Jahr nach dem Anschlag von Hanau auch noch Zeit für große Gesten finden, ist FUSSBALL 2000 endgültig aus dem Häuschen.

Auch in dieser Saison immer am Anfang und in der Mitte der Woche: FUSSBALL 2000 - der Eintracht-Videopodcast. Wir diskutieren alles rund um den Frankfurter Bundesligisten.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Eintracht Frankfurt besiegt auch den FC Bayern München und setzt sich in der Spitzengruppe der Bundesliga fest. Nach dieser Leistung gegen den Rekordmeister wird der große Traum der Champions League immer konkreter. Obwohl die Mannschaft von Trainer Adi Hütter ohne Toptorjäger André Silva auskommen muss, gewinnt die Eintracht dank eines überragenden Amin Younes völlig verdient. Doch FUSSBALL 2000 gerät nicht nur angesichts des sportlichen Auftritts ins Schwärmen. Die Art und Weise, wie die Hessen an die Opfer des rassistischen Anschlags von Hanau erinnern, löst Gänsehaut aus. Außerdem Thema: Wie gut oder schlecht ist eigentlich Daichi Kamada?